Halbierung des Bitcoin-Einflusses gefolgt von einem Bull Run?

In seinem Mai-Handelsbericht eröffnet Binance Futures die Möglichkeit eines möglichen Bull-Run auf den Preis der wichtigsten digitalen Währung. Sie sind der Ansicht, dass, obwohl die Auswirkungen der Halbierung der Bitcoin Code auf die Bergarbeiter „total“ waren, es Anzeichen dafür gibt, dass es zu einer Eskalation des Preises kommen könnte.

Zum ersten Mal seit der Halbierung, und sei es auch nur für ein paar Stunden, erreichte Bitcoin die psychologische Grenze von 10.000 Dollar. Dies deutet darauf hin, dass es „mehr Nachfrage und einen erhöhten Kapitalzufluss gibt, was darauf hindeutet, dass ein wahrscheinlicher „Bull Run“ im Gange ist.

BTC

Halbierung der Auswirkungen von Bitcoin auf große und kleine Bergleute

Die lang erwartete dritte Halbierung von Bitcoin hat das Einkommen der Bergleute stark beschnitten. Die Gewinne wurden gegenüber den Tagen vor der Veranstaltung auf 48% reduziert. Darüber hinaus weist der Bericht darauf hin:

„Im Laufe des letzten Jahres konsolidierten sich die Einnahmen der Bergleute zwischen 7,89 und 28,70 Millionen Dollar und erreichten ihren Tiefpunkt im März, als der BTC-Preis so stark fiel, dass er an einem Tag 27% verlor. Kurz vor der Halbierung erholten sich diese Einnahmen wieder auf ihr früheres Niveau, um dann wieder zu fallen, als die Belohnung für den verminten Block halbiert wurde.

Dies ist ein Szenario großer Verluste für die großen Bergleute. Noch schlimmer ist der Fall für die kleinen Bergleute, für die die Halbierung bedeutet, dass sie sich der Möglichkeit stellen müssen, die Bitcoin-Generation aufzugeben.

Was bedeutet die Verringerung des Bitcoin-Angebots?

Nicht alles war so schlimm, wie es scheint
Das gesamte Erdbeben, das durch die Halbierung verursacht wurde, könnte aus der Sicht einiger Analysten als gesund angesehen werden. Diese Behauptung leitet sich aus der Tatsache ab, dass die Bergleute, deren Verbindung unterbrochen wurde, in anderen Kryptosystemen aktiv bleiben würden. Kurz gesagt, in Bezug auf Bitcoin veraltet zu sein, bedeutet nicht, dass es für den Bergbau im Allgemeinen unbrauchbar ist.

Auf diese Weise würden Geräte mit einer Leistung von 16nm oder weniger, d.h. S9 von 14T und weniger, zu konkurrierenden Ketten wandern. Dies könnte als eine Stärkung der gesamten Kryptoskop-Welt angesehen werden. Somit könnte die Wirkung der Halbierung von Bitcoin eine doppelte Qualität haben: Bereinigung/Verteilung.

Damit diese Bergleute zu Bitcoin zurückkehren können, erklärt Chun Wang, Mitbegründer von F2Pool, müsste der Preis für dieses Krypto erheblich steigen. „Solange Bitcoin unter 15.000 Dollar liegt, kann eine S9 nicht rentabel sein, weil sie die Kosten für ihre eigene Wartung nicht decken kann.

Dies unterstreicht, dass Altmünzen bis zum Erscheinen eines stark bullischen Preisschildes weiterhin die Hashing-Kraft von Geräten genießen werden, die mit Bitcoin nach dem Halbierungsschlag nicht profitabel sein können.